Neues aus dem Landkreis Neuwied 

 

 

wichtige Hinweise und Informationen 

 

Verlegung der Müllabfuhr am Tag der Dt. Einheit

Wie die Kreisverwaltung Neuwied mitteilt, verschiebt sich die Müllabfuhr am Freitag, den 3. Oktober (Tag der Dt. Einheit) auf Samstag, den 4. Oktober.

...Weiter

Zulassungsstelle der Kreisverwaltung  - geänderte Öffnungszeiten

Aktuell gelten für die Außenstellen der Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung folgende Sonderöffnungszeiten:

zu den geänderten Öffnungszeiten

...Weiter

Aktuelle Informationen zur Verunreinigung des Burbaches

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen zur Verunreinigung des Burbaches.

...Weiter
 

Pressemitteilungen                             

 

AIDS-/STI-Präventionswoche an Schulen

30.09.2014 -

In der Zeit vom 03.11. – 07.11.2014 bietet das Gesundheitsamt Neuwied wieder eine Präventionswoche zu den Themen HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI) für Schulen an. Unterstützt wird die Aktion vom Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie (MSAGD) und der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG).

...Weiter

Kita-Übergabe nach 54.000 € teurem Umbau - Kindertagesstätte Bruchhausen hat sich kontinuierlich weiterentwickelt Experten rechnen mit steigendem Platzbedarf

Foto: Mit den Kindern freuen sich (von links) Kitaleiterin Claudia Otto, Annette Loth, Ortsbürgermeister Markus Fischer, Planer Ingo Dittrich, Achim Hallerbach, Sonja Klewitz von der Unkeler Bauverwaltung und Bürgermeister Karsten Fehr.
30.09.2014 -

In der dreiwöchigen Kita-Sommerferienpause wurden in der kommunalen Marien-Kindertagesstätte Bruchhausen 54.500 Euro in den Umbau investiert. Hiervon profitierten der Sanitärbereich, der Schlafraum und auch der Schallschutz. Das Land bezuschusste die Maßnahme mit 8000 Euro, der Kreis mit 2600 Euro. Kürzlich fand die Übergabe nach Abschluss der Bauarbeiten statt.

...Weiter

Landesverordnung soll Rückgang von Dauergrünland vermeiden -  Genehmigungspflicht beim Umbruch von Dauergrünland - Zügiges und abgestimmtes Verfahren direkt über Untere Landwirtschaftsbehörde

26.09.2014 -

Landwirte, die sogenannte Direktzahlungen in Anspruch nehmen, dürfen künftig nicht mehr uneingeschränkt ihre Wiesenflächen in Ackerland umwandeln. Hierauf weist der 1.Kreisbeigeordnete und Dezernent für Umwelt und Landwirtschaft bei der Kreisverwaltung Neuwied, Achim Hallerbach hin. Nachdem sich der Grünlandanteil in Rheinland-Pfalz im Vergleich zum Referenzjahr 2003 um mehr als fünf Prozent verringert hat, ist die „Landesverordnung zur Erhaltung von Dauergrünland“ in Kraft getreten. Seitdem bedarf der Umbruch von Dauergrünland durch Empfänger von EU-Direktzahlungen der vorherigen Genehmigung durch die Kreisverwaltung. „Mit der Umsetzung dieser Landesverordnung soll verhindert werden, dass der Anteil von Dauergrünland weiter abnimmt. Eine Verminderung des Grünlandanteils um mehr als zehn Prozent hätte erhebliche Anlastungen der Europäischen Union für Rheinland-Pfalz zur Folge“, erklärt Achim Hallerbach.

...Weiter

Ehrenamtliches Engagement gewürdigt - Jörg Backhaus und Falk Schneider erhielten Verdienstmedaille

Foto: Falk Schneider und Jörg Backhaus (3.u.4.v.l.) aus Vettelschoß erhielten vom Präsidenten der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Dr. Ulrich Kleemann (2.v.l.) ausgehändigt. Zu den ersten Gratulanten zählten neben dem Neuwieder Landrat Rainer Kaul (2.v.r.) auch der DRL-Kreisvorsitzende Klaus Dalpke (r.) und der Vettelschosser Ortsbürgermeister Heinrich Freidel.
25.09.2014 -

Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Dr. Ulrich Kleemann, händigte in Vertretung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer fünf Persönlichkeiten aus der Region Mittelrhein die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz aus. Als Anerkennung für ihr jahrzehntelanges, ehrenamtliches Engagement wurden aus dem Landkreis Neuwied Jörg Backhaus und Falk Schneider aus Vettelschoß geehrt.

...Weiter

Das TZO in Rheinbreitbach veranstaltet ein kostenfreies Seminar für Existenzgründer am 20. und 22. Oktober 2014.

25.09.2014 -

Für alle, die den Sprung in die Selbstständigkeit wagen wollen, veranstaltet das TZO in Rheinbreitbach ein zweiteiliges Existenzgründungsseminar. Teilnehmen kann jeder, der die Absicht hat, ein Unternehmen zu gründen. Dabei kann es um die Neuerrichtung beziehungsweise Übernahme eines Unternehmens oder die Beteiligung an einem Unternehmen gehen. Im Seminar werden Themen wie die Erstellung des Businessplan, Bewertung der Geschäftsidee, formale Voraussetzungen einer Unternehmensgründung, Markt- und Wettbewerbsrecherchen, Konzepte zur Kundengewinnung/-bindung, betriebliche Risiken und deren Absicherung, die Rechtsformwahl, die soziale Absicherung des Existenzgründers, Unternehmenskonzept und Finanzpläne, öffentliche Finanzierungshilfen und weitere Punkte behandelt. Außerdem besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, mit dem Dozenten individuelle Fragen zu besprechen.

...Weiter

Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung mitdenken und Lösungen entwickeln -  Beirat zur Teilhabe von Menschen mit Behinderung setzt seine Arbeit fort

Foto: Gruppenbild
25.09.2014 -

Der Beirat zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen im Landkreis Neuwied hat seine zweite Amtsperiode begonnen. Nach der Kommunalwahl im Mai dieses Jahres war auch dieses Gremium neu zu besetzen. Landrat Rainer Kaul leitete die konstituierende Sitzung und freute sich, dass der vor 1,5 Jahren neu gegründete Beirat nunmehr 5 Jahre Zeit hat, Themen aufzugreifen und die Gremien des Landkreises zu beraten. Die bisherigen Schwerpunkte Barrierefreiheit, Inklusion und Arbeit sollen weiter geführt werden. „Es muss selbstverständlich werden, dass, dass die Bedürfnisse von Menschen mit Handicap mitgedacht werden. Die UN-Konvention ist dabei ein Maßstab, Lösungen zu finden, damit Menschen mit einer Behinderung überall und vor allem selbständig dabei sein können, wenn sie das wollen,“ beschreibt Petra Grabis die Motivation des Beirates, der mit den unterschiedlichen Bedürfnissen und Blickwinkel verschiedener Behinderungsarten auch sensibilisieren möchte.

...Weiter

Für Wahlen zum Beirat für Integration und Migration werden Kandidatinnen und Kandidaten gesucht Ende der Bewerbungsfrist ist am 06. Oktober

Foto: Für die Wahlen zum Beirat für Integration und Migration am 23. November 2014 werden Kandidatinnen und Kandidaten gesucht. Ende der Bewerbungsfrist ist am 06. Oktober. Hierauf weist die Integrationsbeauftragte des Landkreises Neuwied, Andrea Oosterdyk hin und wirbt für eine rege Teilnahme.
23.09.2014 -

Für die Wahlen zum Beirat für Integration und Migration am 23. November.2014 werden Kandidatinnen und Kandidaten gesucht. Ende der Bewerbungsfrist ist am 06. Oktober. Hierauf weist die Kreisverwaltung Neuwied hin.

...Weiter
 

Veranstaltungshinweise                      

 

Veranstaltungen im Roentgen-Museum Neuwied

Veranstaltungskalender

 

Bekanntmachungen                             

 

Bekanntmachung des Wahlleiters des Landkreises Neuwied zur Eintragung der von der Meldepflicht befreiten wahlberechtigten ausländischen Einwohnerinnen und Einwohner und deutschen Einwohnerinnen und Einwohnern mit Migrationshintergrund in das Wählerverzeichnis

Am Sonntag, dem 23. November 2014, finden die Wahlen der Beirät für Migration und Integration des Landkreises Neuwied und der Stadt Neuwied statt.

>>>Langtext der Bekanntmachung<<<

...Weiter

Bekanntmachung des Landrates über den Wahltag und die Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Wahl des Beirates für Migration und Integration

Der Kreistag des Landkreises Neuwied hat den Tag der Wahl des Beirats für Migration und Integration des Landkreises Neuwied auf Sonntag, dem 23. November 2014, festgelegt.

>>>Langtext der Bekanntmachung<<<

...Weiter
 

Ausschreibungen                                

 

Öffentliche Ausschreibung gemäß VOL/A - Lieferung eines Gerätewagen Atemschutz (GW-A)

Nachstehende Leistung soll vergeben werden:

Lieferung eines Gerätewagen Atemschutz (GW-A) mit Sonderbeladung

>>>Langtext der Ausschreibung<<<

...Weiter

Öffentliche Ausschreibung gemäß VOL/A - Glasreinigung für Verwaltungsgebäude

Nachstehende Leistung soll vergeben werden:

Glasreinigung für Verwaltungsgebäude des Landkreises Neuwied, kreiseigene Schulen und Verwaltungsgebäude der ARGE

 >>>Langtext der Ausschreibung<<<

...Weiter

 

Informationsservice Ausschreibungen

 

 

Stellenangebote                                  

 

Ausbildungsangebot für den Sommer 2015

Die Kreisverwaltung sucht Nachwuchskräfte, die am öffentlichen Leben interessiert sind und den Anforderungen an unsere Verwaltung mit Engagement und Einsatzfreude entgegentreten.
>>> weitere Informationen - Langtext des Ausbildungsangebotes ...Weiter